Traditionelle Beschichtung


In der Anlage in Roedekro werden spezielle Aufgaben des Kugelstrahlens, der Metallisierung und der Lackierung durchgeführt. Diese Beschichtungsanlage ist auf die Beschichtung von Konstruktionen spezialisiert und ergänzt die Anlage am Vaerksvej.

Die am häufigsten in dieser Anlage behandelten Komponenten sind Öl- und Gasförderanlagen und Rotorgehäuse.

Die maximale Größe pro Einheit beträgt 6 m x 6 m x 35 m. Diese Abteilung behandelt Einheiten mit bis zu 250 Tonnen Gewicht.

Die Beschichtung erfolgt manuell, da es sich bei den meisten Objekten um Sonderkonstruktionen handelt, die nicht in automatisierten Anlagen beschichtet werden können.

Die Anlage erfüllt die Anforderungen der neuesten Normen für Industrielackierungen, sowohl für Onshore- als auch für Offshore-Anlagen.